NEIN ZUR "MILCHKUH"-INITIATIVE

NEIN ZUR "MILCHKUH"-INITIATIVE

 

Beton statt Bildung -  das darf nicht sein!

Bei Annahme der sogenannten Milchkuh-Initiative, welche die Mineralölsteuer ausschliesslich für den Strassenverkehr einsetzen will, müsste die Bundeskasse einen Ausfall von rund 1.5 Milliarden Franken pro Jahr verkraften. 350 Millionen gingen gemäss Finanzdepartement auf Kosten von Bildung und Forschung zusätzlich zu den bereits beschlossenen Abbaumassnahmen von Bund und Kantonen. Weitere 125 Millionen müssten die Kantone abbauen. LVO und LCH empfehlen daher dringend, diese Initiative in der Volksabstimmung vom 5. Juni abzulehnen.

Medienmitteilung LCH zur "Milchkuh"-Initiative

 

 

Jetzt Mitgleid werden im LVO

  1. • Informationen
    aus der Bildungslandschaft Obwalden, Zentralschweiz und der ganzen Schweiz

  2. • Vernetzung
    der Lehrerschaft am Stufenforum und am Stufenanlass

  3. • Unterstützung
    bei Rechtsfragen im Arbeitsfeld Schule

  4. • Vergünstigungen
    bei unterschiedlichen Firmen und Versicherungen

  5. • Gemeinschaft
    unterstützen und deinen Berufsstand stärken

Jetzt Mitglied werden

«Bevor es geschah, war es schon zu Ende.»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

«Der Hund starb - was er nicht überlebte!»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

«Nicht alles, was Gold ist, glänzt auch.»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

«Vor lauter Angst bekam ich einen Schweissausfall.»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

«"Wo bist du?" - "Keine Ahnung." - "Gut, ich komme."»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

«Französisch kann ich nicht. Aber schlecht Englisch kann ich gut.»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

«Vor drei Jahren jedoch wendete sich mein Leben um 360 Grad.»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

«"Nun wissen wir, was zu tun ist", sprach ich wie ein Politiker.»

Ein Sammelsurium von Blüten mit Stil

top